Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Wester-Tor?

Wester-Tor (oder 3. Kompanie): Dem Wester-Tor gehören alle Schützenbrüder an, die im Gebiet wohnen, das westlich folgender Grenze liegt: Goldenstedter Straße, Visbeker Straße, Westertor, Westerstraße, Bahnstrecke Bahnhof Wildeshausen-Dötlingen. Hinzu kommen die Schützenbrüder aus der Landgemeinde. Die Bezeichnung Westertor steht auch für ein ehemaliges Stadttor im damaligen Schutzwall. Es bestand noch bis 1890.

Der kleine Gilderatgeber

Woher kommt der Begriff Schaffer?
 Hier klicken!

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!

Welches ist eigentlich der größte Gildeclub?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Schaffertrunk in neuer Aufmachung zu Weihnachten 2023

 


Bereits vor über 10 Jahren wurde von der Wildeshauser Schützengilde zusammen mit der Firma Nordmann der „Original Schaffertrunk der Wildeshauser Schützengilde, Feiner Kräuterlikör" erfolgreich auf den Markt gebracht. „Wir freuen uns zusammen mit der Schützengilde in den letzten Jahren einen so populären Artikel gemeinsam entwickelt zu haben", so Philipp Pfänder von der Firma Nordmann.

 

„Das war in letzten Jahren nicht nur zu den Gildefesten ein Renner", so Manfred Wulf, Hauptmann der Wildeshauser Schützengilde. In einem Relaunch wurde die Flasche aber nun eine neue Form verpasst, die nach vielen Meinungen deutlich ansprechender isst. 

 

Erhältlich ist der Schaffertrunk in neuer Aufmachung ganzjährig bei Edeka am Westring und bei Zisch, "vielleicht eine schöne Geschenkidee zu Weihnachten“, so Manfred Wulf augenzwinkernd.

 

Aktueller Schaffer der Wildeshauser Schützengilde ist André Pavel, also der  Offiziersnachwuchs der Wildeshauser Schützengilde. Er wird alljährlich von Wahlmännern der Wildeshauser Schützengilde am Pfingstdienstag gewählt. Der Schaffer war historisch wie ein Festwirt (=Schaffer) verantwortlich für den gesamten Ablauf des Gildefestes, somit natürlich auch für das „Herbeischaffen" von Speisen und Getränken. Nach der Verpflichtungsformel am Pfingstdienstag nimmt der Schaffer mit seiner Frau traditionell einen kräftigen Schluck aus dem Schafferkrug der Wildeshauser Schützengilde, nämlich dem vom Schaffer des Vorjahres und aktuellen Fähnrichs der Wache zubereiteten Schaffertrunk.


„Somit haben wir eine Verbindung zu Gildefesttraditionen geschaffen, verkostet wurde der Schaffertrunk von Offizieren der Wildeshauser Schützengilde und vom Schaffer und anschließend als für gut und wohltuend befunden", so Christian Harting abschließend.

 

Bildunterschrift: Christian Harting (Gilde), Philipp Pfänder (Fa. Nordmann), Manfred Wulf (Gilde)

Artikel erstellt am 08. Dezember 2023, 12:09 Uhr

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
17.04.2024
Offiziersversammlung
nur für die Wachkompanie
28.04.2024
Rekrutenausbildung
11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
29.04.2024
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
02.05.2024
Unterhausversammlung
für alle
03.05.2024
Sitzung des Ältestenrates
nur für die Wachkompanie
03.05.2024
Versammlung der Wachkompanie vor Pfingsten
nur für die Wachkompanie
09.05.2024
Dienstplanausgabe der Wachkompanie
11:00 Uhr
für alle
09.05.2024
Traditionelle Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
nur für Könige
10.05.2024
Probetragen der Sänfte
nur für Offiziere
14.05.2024
Offiziersversammlung
Alle Termine einsehen
Gildetrommler