Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Oberleutnant?

Zum Oberleutnant wird der älteste Leutnant am Dienstag nach Pfingsten auf der Herrlichkeit befördert, nachdem er bei allen Kompanien seinen Dienst als Leutnant geleistet hat. Der dienstälteste Oberleutnant ist der Oberleutnant der Wache. Er vertritt den Hauptmann bei Abwesenheit.

Der kleine Gilderatgeber

Was für Aufgaben hat der Schaffer?
 Hier klicken!

Wie lange regiert der König eigentlich?
 Hier klicken!

Schaffer sein ist doch bestimmt sehr teuer, oder?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Zuordnung der Gildeclubs zu den Kompanien am Pfingstdienstag - Öffnungszeiten der Kassencontainer – neue LED Bühne

In der letzten Sitzung des Zukunftsausschusses wurde erneut vereinbart, dass alle Gildeclubs in diesem Jahr wieder mitteilen sollten, in welcher Kompanie sie am Pfingstdienstag zur Abholung der Kompaniefahnen ausmarschieren. „Dies ist notwendig geworden, um eine  bessere Planung für die Bewirtungen der Fähnriche in den Kompaniequartieren zu ermöglichen“, so der Vorsitzende des Ausschusses Oberstleutnant Karl-August Kolhoff am vergangenen Wochenende, „denn die Planungen der Fähnriche für ihre Bewirtungen ist doch gerade wegen der großen Anzahl der zu erwartenden Gildemitglieder immer wieder eine große Herausforderung“. Die Meldungen sollten idealerweise bis Freitag vor Pfingsten, den 13.05.16 per mail an die Schützengilde erfolgen (zeughaus@wildeshauser-schuetzengilde.de).

Aufgrund vieler Anfragen aus dem Regiment weist weiterhin  bereits heute, der neue Rechnungsführer der Wildeshauser Schützengilde Leutnant Stefan Mahlstede auf die Öffnungszeiten des Kassencontainers auf dem Marktplatz zu den Pfingsttagen hin.

Pfingstsonntag ab 13:00 Uhr

Pfingstmontag ab 19:00 Uhr

Pfingstdienstag ab 20:00 Uhr

Samstag nach Pfingsten ab 18:00 Uhr

Stefan Mahlstede weist darauf hin, es von großem Vorteil ist, sich die Tanzbänder für die Abendveranstaltungen beim Gildefest bereits am Nachmittag beim Kassencontainer auf dem Marktplatz abzuholen. „Dies reduziert in großem Masse die Wartezeiten am Abend und ist für alle Beteiligten dadurch deutlich entspannter“, so Mahlstede abschließend.

In dem Zusammenhang weist der Vorsitzende des Musikausschusses Leutnant Jörn Ahlers auf eine Innovation beim diesjährigen Gildefest hin. Im Festzelt auf dem Marktplatz wird es eine größere Bühne an der Stirnseite des Zeltes geben mit neuartigen LED Wänden. Hier können Kamerabilder, historische Bilder aber auch Programmankündigungen und wie gewohnt die Schafferproklamation überdimensional ins Festzelt übertragen werden.

Bildunterschrift: Mitglieder des Regimentes im vergangenen Jahr

Artikel erstellt am 25. April 2016, 17:43 Uhr