Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Neujahrsgratulation?

Am Neujahrstag und am Tag nach Neujahr besucht das Tambourkorps sämtliche Offiziere und wünscht mit folgendem althistorischen Spruch viel Glück und Segen im neuen Jahr:


Viel Glück zum neuen Jahre, ständige Gesundheit,
Friede und Einigkeit nicht allein für dieses Jahr,
sondern auch in vielen folgenden Jahren.
Jesus sei mit Sie in Freuden, Jesus sei mit Sie in Leiden,
Jesus sei mit Sie im Grabe, Jesus, der Ihr Herz erlabe.
Jesu führe Sie gen Himmel aus dem schnöden Weltgetümmel.
Nun, so wünsch ich noch einmal ein langes Leben.
Alles Glück und Wohlergehen, soviel Stern am Himmel stehn.
Soviel Freud und Herrlichkeit wünschen wir zu jeder Zeit.

Der kleine Gilderatgeber

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!

Schaffer sein ist doch bestimmt sehr teuer, oder?
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Gilde und Stadt helfen!


„Schreckliche Bilder sind es, die wir seit einigen Tagen in allen Medien über das furchtbare Ausmaß
der Überschwemmungen in weiten Teilen Deutschlands zu sehen bekommen. Die vielen Toten und
die Schäden, die in die Milliarden gehen, machen traurig und fassungslos“, so Bürgermeister und
General der Wildeshauser Schützengilde Jens Kuraschinski. „Wir haben uns deshalb ganz kurzfristig
mit dem Stab der Wildeshauser Schützengilde beraten, um in Form eines Spendenaufrufs zu helfen“,
so Willi Meyer, Oberst der Gilde weiter.
Die Gilde hat ein Konto beim Förderverein Gildefest Wildeshausen eingerichtet und bittet darüber
hinaus Bürger, Vereine, Institutionen, Unternehmen oder Parteien, sich an diesem Spendenaufruf
aktiv zu beteiligen. „Wir als Gilde werden im ersten Schritt 2.000,-€ auf das Konto einzahlen, als
Grundstock für hoffentlich weitere Spenden“, so Siegbert Schmidt Schatzmeister der Gilde. „Jeder
noch so kleine Beitrag kann vor Ort wertvolle Hilfe leisten“.
Geplant ist in Absprache mit dem Bürgermeister Kuraschinski eine Kommune zu unterstützen, die
besonders stark von den Überschwemmungen betroffen ist. „Wir werden das Geld dort einsetzen, wo
die Not aus unserer Sicht am größten ist, darüber werden wir uns in den nächsten Tagen genau
informieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir eine Vielzahl von Wildeshauser und
Wildeshauserinnen begeistern können, hier aktiv finanziell zu unterstützen“, so Jens Kuraschinski
abschließend.
Die Stadt und die Gilde bittet um Spenden auf folgendes Konto:
Empfänger: FÖRDERVEREIN GILDEFEST Wildeshausen e.V.
Konto: OLB Wildeshausen, IBAN: DE75 2802 0050 2825 8283 00
Verwendungszweck "Fluthilfe"


Bildunterschrift: Jens Kuraschinski, Siegbert Schmidt, Andreas Tangemann, Willi Meyer

Artikel erstellt am 19. Juli 2021, 09:12 Uhr

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
01.01.2022
Neujahrsgrüße der Tamboure
nur für Könige
09.01.2022
Versammlung der Königskompanie
nur für Offiziere
19.01.2022
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
26.01.2022
Offiziersversammlung
Rathaussaal
für alle
19.02.2022
Generalversammlung (u.v.)
nur für Könige
26.02.2022
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
16.03.2022
Schaffermahlzeit (u.v.)
Rathaussaal
nur für Offiziere
18.05.2022
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
20.05.2022
Sitzung des Ältestenrates
für alle
26.05.2022
Himmelfahrtsversammlung
Rathaussaal, 14:30 Uhr
Alle Termine einsehen
Gildetrommler