Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Fähnrich?

Nach seiner Ernennung zum Fähnrich tritt der Schaffer des Vorjahres seinen Dienst bei der Wachkompanie an. In den Folgejahren ist er dann Fähnrich der Kompanien IV, III, II und I. Wahrend seiner Dienstzeit als Fähnrich ist er außerdem zunächst Begleiter des Schaffers und dann des Königs. Nach dem Ende seiner Fähnrichzeit erhält er den Offizierssorden und wird zum Leutnant befördert. Er beginnt dann wieder seinen Dienst bei der 5. Kompanie (Wachkompanie)

Der kleine Gilderatgeber

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!

Wie lange regiert der König eigentlich?
 Hier klicken!

Wo liegt die Einschreibungsliste für das Königsschießen?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Artur Gabriel neuer Adjutant des Generals


Auf der letzten Offiziersversammlung im Februar diesen Jahres wurde Major Artur Gabriel bereits einstimmig zum Adjutanten des Generals der Gilde Jens Kuraschinski vom Offizierskorps bestätigt. Vorgeschlagen wurde Artur Gabriel vom aktuellen General der Gilde Jens Kuraschinski. Ein Wechsel im Stab des Offizierskorps der Wildeshauser Schützengilde war nunmehr nach Pfingsten 2020 notwendig geworden, trat doch Oberstleutnant Günter Vorberger bereits seinen Dienst im November 2014 an.

In den Statuten der Wildeshauser Schützengilde sind die Aufgaben des Adjutanten des Generals genau geregelt. Dazu heißt es in § 20:  Der Adjutant des Generals wird aus den Reihen der Offiziere, auf Vorschlag des Oberst und mit Zustimmung des Generals für die Dauer von 5 Jahren ernannt.  Die Ernennungen bedürfen der Bestätigung durch die Offiziersversammlung mit der einfachen Mehrheit der anwesenden Offiziere. In den Statuten ist weiterhin geregelt, dass der Adjutant den General in allen dienstlichen Angelegenheiten begleitet und unterstützt sowie die ihm vom General übertragenen Aufgaben wahrnimmt.

"Wir werden Günter Vorberger für seine Verdienste sicherlich noch im Rahmen der nächsten Offiziersversammlung ehren, hat der doch in den letzten Jahren für mich einen hervorragenden Job gemacht“, so Jens Kuraschinski, “war er doch jederzeit für mich da, stand mir immer mit seinem Rat zur Seite”. Vor seiner Zeit als Adjutant des Generals war Vorberger über einen sehr langen Zeitraum Rechnungsführer der Gilde und hier veranwortlich für die Mitgliederverwaltung der Gilde.

Nachdem Artur Gabriel im Jahr 1998 zum Schaffer gewählt wurde hatte er viele Jahre die Position des Schiessausschussvorsitzenden von 2008 bis 2018 inne. Im Jahr 2019 wurde Gabriel zum Major befördert.  "Ich wünsche mir eine gute Zusammenarbeit mit dem gesamten Offizierskorps sowie den Ausschüssen aber vor allem mit dem General. Ausserdem möchte ich Günter Vorberger danken für die tolle Übergabe. Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe“, so Artur Gabriel abschliessend, “vor allem hoffe ich dass wir im nächsten Jahr wieder unser geliebtes Gildefest feiern können”.

Bildunterschrift:  Artur Gabriel der neue Adjutant des Generals der Wildeshauser Schützengilde mit Jens Kuraschinski und seinem Vorgänger Günter Vorberger
 

 

 

 

Artikel erstellt am 22. Juni 2020, 09:54 Uhr

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
18.09.2021
Offiziersausflug
nur für Offiziere
06.10.2021
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
13.10.2021
Offiziersversammlung
Rathaussaal
nur für Könige
13.11.2021
Herbstfest der Königskompanie
für alle
14.11.2021
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
27.11.2021
Rockappell der Wachkompanie
für alle
03.12.2021
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
Alle Termine einsehen
Gildetrommler