Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Standarte?

Die Standarte der Gilde zeigt das Wildeshauser Stadtwappen.

Der kleine Gilderatgeber

Welches ist eigentlich der größte Gildeclub?
 Hier klicken!

Kann ich mir das "leisten", König zu werden?
 Hier klicken!

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Offiziersausflug der Wildeshauser Schützengilde

Am dritten Samstag des Monats September des Gildejahres findet traditionell der Offiziersausflug der Offiziere der Wildeshauser Schützengilde statt. Eingeladen dabei waren, wie in jedem die aktuelle Majestät, diesmal Uwe Reinking mit seiner Frau Heike sowie der Schaffer Stefan Mahlstede mit der seiner Frau Britta. Organisiert vom Vergnügungsausschuss des Offizierskorps, namentlich Oberleutnant Manfred Heinrichs und Leutnant Ernst-Dieter Frost, ging es mit über 50 Personen in diesem Jahr zuerst nach Twistringen ins Strohmuseum. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ging es dann weiter nach Asendorf, wo man gemeinsam mit einer historischen Eisenbahn nach Bruchhausen-Vilsen fuhr. 

Während eines gemeinsamen Rundgangs durch das Eisenbahnmuseum in Bruchhausen-Vilsen wurden den Offizieren und ihren Ehefrauen einiges über die vergangen Tradition der der interessanten Eisenbahngeschichte nicht nur der Region berichtet.

Zum gemütlichen Ausklang des Abends wurde dann noch bis in die Nacht feucht-fröhlich gefeiert, bis es dann gegen Mitternacht wieder nach Wildeshausen ging. Ein großer Dank ging abschließend an den Vergnügungsausschuss, die für die Offiziere der Gilde einen geselligen und informativen Tag bei schönstem Wetter organisiert hatten.

Bildunterschrift:

Das Bild zeigt Offiziere mit ihren Ehefrauen vor einer historischen Lokomotive in Bruchhausen-Vilsen

Artikel erstellt am 21. September 2008, 19:23 Uhr