Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Hohes Gericht?

Das Hohe Gericht der Schützengilde tagt am Hauptfesttag auf dem Festplatz im Krandel und am Pfingstmittwoch im Sitzungssaal im Rathaus. Der Gerichtshof der Schützengilde setzt sich aus dem Gerichtspräsidenten, dem Staatsanwalt, einem Strafverteidiger und dem Gerichtsoffizier zusammen.

Der kleine Gilderatgeber

Wo liegt die Einschreibungsliste für das Königsschießen?
 Hier klicken!

Wie werde ich konkret Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde?
 Hier klicken!

Welcher Kompanie ist unser Gildeclub zugeteilt?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Kompanieversammlungen der Wildeshauser Schützengilde am 02.12.2022

Es geht auf Pfingsten zu! Nur noch knapp 185 Tage bis Pfingsten zum 619. Gildefest - die Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren: Wie in jedem Jahr finden dazu auch in diesem Jahr die Kompanieversammlungen der vier Schützenkompanien der Wildeshauser Schützengilde traditionell am Freitag vor dem zweiten Advent statt. Dies ist in diesem Jahr Freitag, der 2. Dezember 2022 um 20.00 Uhr. Ort der Versammlungen sind vier ausgesuchte Wildeshauser Gaststätten:

 

Die 1. Kompanie Ratskompanie wird von Hauptmann Ernst-Dieter Frost in den Wildeshauser Hof   einberufen. Weitere Kompanieoffiziere sind Oberleutnant Thomas Finkenzeller, Leutnant Arne Tschöpe und Fähnrich Martin Posenauer. Zur Ratskompanie gehören alle Mitglieder, die mind. 25 Jahre Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde sind. Die Kompanieoffiziere würden sich sehr darüber freuen, wenn die Teilnahme an der Versammlung passend zur Kompaniezugehörigkeit stattfindet.  

Die 2. Kompanie Cornauertor trifft sich in der Gildestube im Reitersaal mit den Kompanieoffizieren Hauptmann Marco Tschöpe, Oberleutnant Bernd Niester, Leutnant Thomas Seyffart und Fähnrich Michael Rüdebusch. 

Die 3. Kompanie Westertor versammelt sich in diesem Jahr in der Gaststätte „Eylers", Grüner Weg im Clubzimmer mit Major Detlev Hohn. Weitere Kompanieoffiziere sind Oberleutnant Stefan Mahlstede, Leutnant Gerald Kreienborg und Fähnrich Andreas Müller.

Schließlich hat die 4. Kompanie Huntetor als Versammlungslokal ebenfalls den Wildeshauser Hof (Wintergarten) bestimmt. Hauptmann Jörg Kramer, Oberleutnant Jörn Ahlers, Leutnant Christian Harting und Fähnrich Fabian Reinke werden durch die Versammlung führen.

Ziel der traditionellen Kompanieversammlungen ist es, einen Rückblick aus Sicht der verschiedenen Kompanien auf das vergangene Gildefest 2022 zu halten. Die Kompanieoffiziere werden darüber hinaus eine Vorschau auf das Gildefest 2023 geben und über den Stand der Vorbereitungen berichten. Hier sind alle Mitglieder der verschiedenen Kompanien aufgefordert, sich konstruktiv auch mit Vorschlägen an der Diskussion zu beteiligen. Weiterhin werden bei den Versammlungen die Wahlmänner für die Schafferwahl am Pfingstdienstag gewählt. Weiterhin sollen verschiedene Punkte für die bevorstehende Generalversammlung der Wildeshauser Schützengilde diskutiert werden. Aus den Kompanieversammlungen können Anträge für die Generalversammlung gestellt werden - konstruktive Vorschläge zur Verbesserung des Gildefestes oder zur Beteiligung von Mitgliedern des Regiments sind herzlich willkommen. 


Da das Offizierskorps der Schützengilde in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von konstruktiven Anträgen und Verbesserungsvorschläge aus den Reihen des Regiments erhalten hat, hoffen die Verantwortlichen auch in diesem Jahr auf zahlreiches Erscheinen der Gildemitglieder.

Bildunterschrift: Kompanieversammlung in der Gildestube

Artikel erstellt am 22. November 2022, 19:49 Uhr