Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Tambourkorps?

Das Tambourkorps der Schützengilde ist organisatorisch der Wachkompanie zugeordnet. Die Bekanntmachungen der Gilde, der Weckruf sowie der Lockruf für das Regiment gehören zu den traditionellen Aufgaben der Tamboure, genauso wie der traditionelle Neujahrsgruß.

Der kleine Gilderatgeber

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!

Keiner kann mir erklären, was genau der Ausmarsch ist!
 Hier klicken!

Kann ich König auch ohne einen Königin werden?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Die Gilde informiert: Kompaniequartiere 2022

Bei der Gildeversammlung am Himmelfahrtstag wurden folgende Kompaniequartiere (Bewirtungsorte)  bekannt gegeben.

 

  • Die Königskompanie holt König Jan Hoffrogge in der Gaststätte „Gildestube“ – Reitersaal, Zwischenbrücken, ab.
  • Die I. Kompanie (Ratskompanie) holt ihre Fahne mit Fähnrich Martin Posenauer  aus der „Alten Feuerwache", Huntetor “ ab.
  • Die II. Kompanie (Cornauertor) wird von Fähnrich Michael Rüdebusch bewirtet und hat ihr Quartier auf dem Parkplatz - Gildestube – Zwischenbrücken.
  • Die III. Kompanie (Westertor) wird von Fähnrich Andreas Müller bewirtet und hat ihr Quartier  bei Landmaschinen Schröder in der Heemstraße
  • Die  IV. Kompanie (Huntetor) wird von Fähnrich Fabian Reinke bewirtet und hat ihr Quartier auf der Burgwiese an der Kozertmuschel ab
  • Die Wachkompanie hat mit Fähnrich Philipp Hogeback ihr Quartier im  Rathaus eingerichtet.
Artikel erstellt am 27. Mai 2022, 12:20 Uhr