Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Kompanieoffiziere?

Es sind die jeweils für ihre Kompanie eingeteilten Majore, Hauptleute, Oberleutnante, Leutnante und Fähnriche.

Der kleine Gilderatgeber

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!

Wie kann ich selber König werden?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Knapp 60 Tage bis zum Gildefest 2022

Es ist endlich wieder soweit – knapp 60 Tage vor dem Start zum lang ersehnten Gildefest 2022 können sich interessierte, neue Mitglieder in der Wildeshauser Schützengilde anmelden. 

Die Anmeldung erfolgt für das neue Mitglied und ggfs. seine Ehefrau Online in nur 5 einfachen Schritten über folgenden Link oder über die Homepage der Wildeshauser Schützengilde:  https://mitglied.wildeshauser-schuetzengilde.de

 

Am Pfingstdienstag wird man abschließend in die Wildeshauser Schützengilde aufgenommen. Hier findet traditionell um 10 Uhr die Vereidigung auf der Herrlichkeit statt und anschließend erfolgt die feierliche Aufnahme mit der Eintragung in das Mitgliedsbuch der Wildeshauser Schützengilde.

 

Der Rechnungsführer der Wildeshauser Schützengilde Stefan Mahlstede weist in diesem Zusammenhang darauf hin, „dass auch Eheschließungen der Schützengilde zur Ausstellung eines Gildeausweises für die Frauen über den oben genannten Link angezeigt werden sollten". 

 

Auf der Generalversammlung der Gilde wurde das Einschreibegeld, der Mitgliedsbeitrag sowie für den Beitrag zur Totenlade bekanntgegeben. Für das Jahr 2022 gelten folgende Beträge:

 

Einschreibegeld:                                                       35,-€

Mitgliedsbeitrag Wildeshauser Schützengilde:         36,-€

Beitrag zur Totenlade:                                                  8,-€ (mindestens abhängig vom Beitrittsalter gestaffelte Beiträge)

 

Als Gegenleistung für das Einschreibegeld erhält jedes Neumitglied ein sogenanntes „Gilde Starterpaket“ bestehend aus den Statuten, einem Papagoy und einem Gilde-Liederbuch. 

 

„Wir freuen uns alle riesig auf das Gildefest 2022 und wünschen besonders allen Neumitgliedern ein unvergessliches erstes Gildefest", so Christian Harting, Pressesprecher der Gilde. 

Artikel erstellt am 08. April 2022, 12:06 Uhr