Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Landrat?

Jeweils am Mittwoch nach Pfingsten, nach dem Appell auf der Herrlichkeit, stellt die Gilde dem Landrat den König und den Schaffer vor. Früher fand diese Vorstellung vor dem alten Amtshaus statt. Nachdem Wildeshausen Kreisstadt wurde, ist die Vorstellung vor dem Kreisamt.
Seit 2007 findet die Vorstellung innerhalb der Stadt vor dem alten Rathaus statt.

Der kleine Gilderatgeber

Wie werde ich konkret Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde?
 Hier klicken!

Wie werde ich Mitglied in der Wachkompanie?
 Hier klicken!

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Offiziersausflug der Wildeshauser Schützengilde

Es ist bereits seit Jahrzehnten guter Brauch im Offizierskorps, dass am dritten Wochenende im September ein Ausflug der Offiziere mit ihren Ehefrauen stattfindet. Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit. Die Mitglieder des Vergnügungsausschusses Jochen und Petra Meyer, Bernd und Judith Niester sowie Thomas und Petra Finkenzeller begrüßten die gutgelaunten Teilnehmer bei bestem Wetter.

Unter dem Motto „oftmals liegt das Gute ja so nah“ ging es zunächst zur Alexanderkirche wo Küster Wolfgang Jöllenbeck einen äußerst informativen und sehr interessanten Kurzvortrag über die Geschichte der Alexanderkirche von damals und heute hielt. Gespickt mit Anekdoten und Details war mehrfach aus den Reihen der Zuhörer ein „ach, das habe ich ja noch gar nicht gewusst“ zu hören. Eine Besichtigung des Wildeshauser Wahrzeichens durfte dabei natürlich nicht fehlen. 

 

Mit dem Kremser fuhr die Gruppe dann im Anschluss zur Lohmühle, wo Brau- und Malzmeister Thomas Bannas einen Einblick in seine Braukunst gab und zu einer kleinen Verköstigung einlud. Die Vielfalt in Geschmack und Intensität verblüffte dabei so manchen „Bierkenner“ und auch die aktuelle Majestät Jan Hoffrogge nebst Frau Frederike sowie unser Schafferpaar Philipp und Birte Hogeback prosteten sich vergnügt zu.   

 

Bei einem herzhaften Abendessen in der Gaststätte Peter Sander in Kleinenkneten ließ die Gesellschaft den Abend gemütlich ausklingen. Schaffer Philipp Hogeback bedankte sich im Namen der Teilnehmer beim Vergnügungsausschuss für die tolle Organisation dieses Ausfluges!

Artikel erstellt am 25. September 2019, 06:27 Uhr