Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Zitronenscheiben?

Zitronenscheiben benötigt man beim Gildefest, um dem Braunbier die gewisse Würze zu geben. Während der Rekrutenbewirtung am Pfingstdienstag nach der Vereidigung wird den neuen Mitlgiedern des Regiments Braunbier mit Zitrone gereicht.

Der kleine Gilderatgeber

Ich wohne nicht in Wildeshausen, kann ich trotzdem ein Gildemitglied werden?
 Hier klicken!

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!

Schaffer sein ist doch bestimmt sehr teuer, oder?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Alexander Dünzelmann Kinderkönig 2017 der Wildeshauser Schützengilde

 

Toller Tag bei wundervollem Wetter im Krandel! Unter erneut großer Beteiligung von tausenden von Zuschauern fand am gestrigen letzten Tag der Gildefestwoche das Kinderschützenfest mit dem Kinderkönigsschiessen im Krandel statt. Nach einem sehr spannenden Wettkampf mit dem Flitzebogen und der hohen Anzahl von 37 Bewerbern wurde in der Endrunde mit fünf Finalisten gestern gegen 18 Uhr 30 Uhr ein neuer Kinderkönig ermittelt – es ist Alexander Dünzelmann aus Wildeshausen. Alexander ist 11 Jahre alt, besucht die Klasse 4 der St. Peterschule, wohnt an der Goldenstedter Str. in Wildeshausen und ist Mitglied der Übungsgruppe von Hermann Petermann. Seine Eltern sind Daniela und Markus Dünzelmann.

 

Vizekönige und mit einem Vizekönigsorden ausgezeichnet wurden:

  • Lannig Priser
  • Jan-Hendrik Segelke
  • Mats-Ole Ertelt
  • Tim Menke

 

Nach dem der neue König im Krandel mit der Kette, einem Orden und einem Zylinder mit einem Mooskranz gekrönt wurde und vom Schatzmeister der Gilde ein kleines Präsent entgegengenommen hatte, präsentierte der neue Kinderkönig seine Königin: Anastasia Surmann.

 

Das Kinderkönigspaar Anastasia Surmann und Alexander Dünzelmann verbrachten nach dem Einmarsch in die Stadt unter großem Jubel vieler hundert Kinder und Jugendlichen einen wunderbaren Abend im Festzelt zu der tollen Partymusik von „Line Six“. Nach dem Kinderkönigsball erfolgte das Zurückdrehen der Gildeuhr in Beisein des Kinderkönigs sowie des für das Kinderschützenfest verantwortlichen jüngsten Oberleutnants der Wildeshauser Schützengilde Thomas Finkenzeller. Nach dem Wegbringen des Kinderkönigspaares zum Stellmacherplatz, wo das Königspaar noch drei Tänze absolvierte, wurde noch bis in die Nacht der Abschluss des Gildefestes 2017 gefeiert.

 

Die Wildeshauser Schützengilde bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern, Wildeshausern, Unterstützern und Sponsoren für das tolle aber vor allem friedliche und harmonische Gildefest 2017.

 

Bildunterschrift: Kinderkönigspaar 2017  Anastasia Surmann und Alexander Dünzelmann.

Artikel erstellt am 11. Juni 2017, 09:29 Uhr