Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Kompanieschilder?

Die Kompanieschilder wurden von Oberst Iken eingeführt. Es sind Hinweisschilder zur nachfolgenden Kompanie. Sie werden von den Kindertrommlern in Kostümen getragen

Der kleine Gilderatgeber

Wie werde ich Mitglied in der Wachkompanie?
 Hier klicken!

Wo liegt die Einschreibungsliste für das Königsschießen?
 Hier klicken!

Ich wohne nicht in Wildeshausen, kann ich trotzdem ein Gildemitglied werden?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

„7 Zwerge“ geben Gewinner des Malwettbewerbs bekannt

Bereits zum sechsten Mal wurde vom Verein „7 Zwerge" beim diesjährigen Kinderschützenfest ein Malwettbewerb durchgeführt. Im Beisein der stellvertretenden Bürgermeisterin Christa Plate, Vertreter der Schützengilde sowie einer Vielzahl von Vereinsmitgliedern der „7 Zwerge" wurden am Freitagnachmittag die Gewinner bekannt gegeben. Viele Kinder mit Ihren Eltern waren erschienen um der Preisverleihung beizuwohnen, gab es doch für den ersten bis sechsten Platz jeweils wertvolle Sachpreise. 

Von über 60 im Vorfeld ausgewählten Bildern hingen in den letzten Wochen 24 Bilder in der Volksbank Wildeshausen, wobei Bankkunden der Volksbank in den letzten Wochen die Bilder bewerteten. Gestern Nachmittag nahmen Maren (6), Paola (8), Katharina (10), Jona (10), Elina (5), Lea-Sophie (11), Niklas (7) und Mareike (s. Bild) ihre Präsente entgegen.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Christa Plate bedankte sich ausdrücklich bei den „7 Zwergen" im Namen des Rates und der Verwaltung für die tolle Arbeit, die von den Vereinsmitgliedern  ehrenamtlich geleistet wird. „Die 7 Zwerge leisten einen guten Beitrag für das Gemeinwohl, sie sorgen dafür, dass viele Kinder beim Kinderschützenfest der Wildeshauser Schützengilde ihre Freude haben können". Es sei eine Ehre für die Stadt, dass die Kinder in ihren Bildern die Stadt so wundervoll darstellten. Im Übrigen wird das Siegerbild ein Jahr im Stadthaus ausgestellt.

Manfred Wulf und Ernst-Dieter Frost von der Wildeshauser Schützengilde bedankten sich ebenfalls für die erneute Unterstützung der „7 Zwerge" beim alljährlichen Kinderschützenfest. „Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Pfingstclubs und Vereine diesem Beispiel folgen würden und das Kinderschützenfest so bereichern", so Ernst-Dieter Frost, verantwortlich für Ausführung des Kinderschützenfestes in diesem Jahr. Die „7 Zwerge" haben neben anderen Vereinen und Vereinigungen seit Jahren einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass das Kinderschützenfest in den letzten Jahren einen so guten Zulauf bekommen hat."

Bildunterschrift: Preisverleihung in Volksbank Wildeshausen mit Gewinnern des Malwettbewerbes

Artikel erstellt am 02. Juli 2011, 17:35 Uhr