Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Degen?

Offiziere sind mit einem Degen ausgestattet. Berittene Offiziere (Stabsmitglieder) sowie ehemalige Stabsmitglieder tragen ihn als Schleppdegen

Der kleine Gilderatgeber

Kann ich König auch ohne einen Königin werden?
 Hier klicken!

Was kostet mich eine Mitgliedschaft?
 Hier klicken!

Mein Passbild ist steinalt! Wie erstelle ich ein neuen Gildeausweis?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Archivierung historischer Unterlagen der Wildeshauser Schützengilde

 

An den verschiedensten Stellen in unserer Stadt Wildeshausen finden sich mittlerweile wahre Schätze von Unterlagen, Büchern, Bilder, persönliche Aufzeichnungen, Filme oder sonstiges historisches Informationsmaterial über die Wildeshauser Schützengilde. Darüberhinaus kommt es immer wieder vor, dass bei Wohnungsauflösungen oder einfach nur beim „Aufräumen historische Schätze" an den Tag gefördert werden, die leider viel zu oft mangels Verwendungsmöglichkeiten auf dem Müll wandern. Der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit der Wildeshauser Schützengilde hat sich in einer der letzten Sitzungen Gedanken gemacht, wie diese Schätze archiviert und möglicherweise in Zukunft einer größeren Zahl Wildeshauser Bürgern zugänglich gemacht werden könnte.

„Dazu ist es allerdings wichtig dass wir noch mehr dieser historisch für die Wildeshauser Schützengilde wichtige Unterlagen zur Verfügung gestellt bekommen. Wir rufen hiermit alle Wildeshauser Bürger oder Vereine auf, die im Besitz solcher Unterlagen sind und keine Verwendung mehr dafür haben uns dieses doch bitte zur Verfügung zu stellen", so Manfred Wulf Ausschussvorsitzender.

„Im ersten Schritt wollen wir diese Unterlagen sichten und dann möglicherweise mit einer externen Institution über eine Archivierung sprechen. Hier leistet beispielsweise der Wildeshauser Bürger- und Geschichtsverein bisher schon eine tolle Arbeit", so Heiner Ahlers Adjudant des Oberst der Wildeshauser Schützengilde.

„Wir hoffen, dass viele Wildeshauser Bürger sich an dieser Aktion beteiligen. Interessant ist für uns wirklich alles, was mit der Wildeshauser Schützengilde zu tun hat. Das geht selbst über alte Uniformen, Orden, Schriftstücke, Bücher oder andere Aufzeichnungen wie Filme oder alte Tonträger, wir freuen uns wirklich über alles", so Manfred Wulf abschließend. Wer die Wildeshauser Schützengilde in dieser Angelegenheit unterstützen möchte, sollte sich an Heiner Ahlers (04431 - 6889) oder an Manfred Wulf (0151 - 147 47 035) wenden.

Artikel erstellt am 16. April 2007, 16:06 Uhr