Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Dienstag nach Pfingsten:?

Dienstag nach Pfingsten ist der Hauptschützenfesttag der Wildeshauser Schützengilde. Er beginnt um 4.00 Uhr mit dem Wecken durch das Tambourkorps und endet offiziell nach der Schafferwahl und Proklamation um 24.00 Uhr.

Der kleine Gilderatgeber

Wie kann ich selber König werden?
 Hier klicken!

Wer kann Mitglied in der Gilde werden?
 Hier klicken!

Wie werde ich Schaffer?
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Gildefest 2010 – Bekanntgabe der Kompaniequartiere

Bei der Himmelfahrtsversammlung wurden folgende Bewirtungsplätze der Kompanien bekanntgegeben:

Die I. Kompanie = Ratskompanie holt ihre Fahne mit Fähnrich Frank Görke vom Parkplatz der Nord-West-Zeitung, Westerstraße 25. ab.

Die II. Kompanie = Cornauertor wird von Fähnrich Thomas Finkenzeller bewirtet und holt die Fahne bei der Konzertmuschel in der Burgwiese ab.

Die III. Kompanie = Westertor hat ihr Quartier beim ehemaligen Getränkemarkt „Zisch" in der Sögestraße. Gastgeber ist Fähnrich Bernd Niester.

Die IV. Kompanie = Huntetor hat ihr Quartier beim Landmaschinen Schröder in der Heemstraße. Hier wird sie von Fähnrich Stefan Mahlstede bewirtet.

Die V. Kompanie = Wachkompanie hat mit Fähnrich Jörn Ahlers ihr Quartier im Rathaus eingerichtet.

Artikel erstellt am 17. Mai 2010, 07:45 Uhr