Menü

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Bratenkommando?

Für das Kalbsbratenessen bildet der Fourier der Wache mit 2 Trommlern und 10 Wachsoldaten das Bratenkormmando. Sie holen am Dienstag den Braten vom zuständigen Schlachtermeister ab.

Der kleine Gilderatgeber

Woher kommt der Begriff Schaffer?
 Hier klicken!

Was für Aufgaben hat der Schaffer?
 Hier klicken!

Keiner kann mir erklären, was genau der Ausmarsch ist!
 Hier klicken!

GILDEaktuell » Aktuelles

Gerd Eilers aus Holzhausen neuer Adjudant des Generals

Auf der gestrigen Offiziersversammlung wurde Gerd Eilers aus Holzhausen zum neuen Adjudanten des Generals Dr. Shahidi ernannt. Generell wird der Adjudant des Generals aus den Reihen der Offiziere auf Vorschlag des Oberst und mit Zustimmung des Generals für die Dauer von 5 Jahren ernannt. Eine zweite Berufung ist dabei bis zu einer Gesamtdienstzeit von 10 Jahren möglich. Der Adjudant begleitet und unterstützt den General in allen dienstlichen Angelegenheiten und nimmt die ihm vom General besonders übertragenen Aufgaben wahr.

Die Ernennung von Gerd Eilers zum Adjudanten erfolgte gestern Abend in der Offiziersversammlung einstimmig. Gerd Eilers, 63 Jahre alt und aktiver Landwirt aus Holzhausen, war 1980 gewählter Schaffer und langjähriges Mitglied des Finanzausschusses der Wildeshauser Schützengilde.

Der General der Gilde Dr. Shahidi wünschte Gerd Eilers alles Gute für seine neue Position. Gleichzeitig dankte er seinen Vorgänger Dieter Hellbusch mit einem kleinen Präsent für die geleistete Arbeit und die Unterstützung in den letzten Jahren. Dieter Hellbusch war 10 Jahre Adjudant der Generale Franz Duin und Dr. Kian Shahidi.

Bildunterschrift: Gerd Eilers neuer Adjudant des Generals

Artikel erstellt am 29. Oktober 2009, 12:24 Uhr