Gildecountdown

615.
Gildefest in
86Tagen
20Stunden
29Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Fahnen?

Jeder Kompanie wird eine Fahne vorweg getragen. Sie wurden mit einer Ausnahme Ende der zwanziger Jahren angeschafft. Zunächst nur gegen Leihgebühr von den Fähnrichen getragen, waren sie in den fünfziger Jahren abbezahlt und gingen in den Besitz der Gilde über.
Die Fahne der I. Kompanie ist weiß. Auf der einen Seite trägt sie die Inschrift: Wildeshauser Schützengilde von 1403 I. Kompanie. Auf der anderen Seite befindet sich die ehemalige Burg von Wildeshausen.
Die Fahne der zweiten Kompanie ist auf der einen Seite rot und trägt die Inschrift: Wildeshauser Schützengilde II. Kompanie. Auf ihrer weißen Seite wird die Alexanderkirche gezeigt.
Die Fahne der dritten Kompanie ist gelbweiß gehalten und hat das Stadtwappen auf- bzw. eingestickt. Auch die Inschrift Wildeshauser Schützengilde III. Kompanie ist vorhanden.
Die Fahne der vierten Kompanie ist blauweiß und zeigt das alte Rathaus. Die Inschrift Wildeshauser Schützengilde IV. Kompanie befindet sich auf der weißen Seite.
Die fünfte Fahne ist die Wachefahne. Sie wurde im Jubiläumsjahr "600 Jahre Wildeshauser Schützengilde" beim Festgottesdienst am Himmelfahrtstag gesegnet und in Dienst gestellt. Sie ist wie die alte Wachefahne in den Oldenburger Farben blau/rot.
Die alte Wachefahne ist blau/rot gehalten und mit wertvollen Stickereien ausgestattet. Es ist eine Schenkung S.K.H. Friedrich August Großherzog von Oldenburg zum Jubiläum 1903. Sie hat jetzt einen Ehrenplatz im Rathaus gefunden und wird nicht mehr getragen.


Der kleine Gilderatgeber

Woher kommt der Begriff Schaffer?
 Hier klicken!

Wo liegt die Einschreibungsliste für das Königsschießen?
 Hier klicken!

Was hat der König für Aufgaben?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Teilnahme am Jubiläumsschützenfest des Schützenvereins Beckeln am 04.07.2015

Nach einem wundervollen Gildefest 2015 gibt die Wildeshauser Schützengilde ihren ersten Auftritt im Jahr 2015 bekannt. Am Samstag, den 04.07.2015 findet das 125-jährige Jubiläumsschützenfest des Schützenvereins Beckeln e.V. statt. Die Wildeshauser Schützengilde freut sich sehr über diese Einladung und möchte am Festumzug in Beckeln wie gewohnt mit einer großen Abordnung teilnehmen.

Neben dem Spielmannszug Wildeshausen und dem Musikkorps Wittekind, die in Ihren historischen Uniformen am Umzug teilnehmen werden am Festzug teilnehmen:

  • Tambourcorps
  • Offizierskorps
  • Schaffer Martin Posenauer und Gildekönig Oliver Rosemeier
  • Wachkompanie
  • Königskompanie
  • Mitglieder des Regimentes in Frack und Zylinder

Abfahrt aller am Festumzug teilnehmenden Mitglieder der Gilde ist am 04.07.15 ab 13Uhr im Krandel beim Gildehaus. Von dort aus wird ein Buspendelverkehr eingesetzt. Die Rückfahrt nach Wildeshausen ist noch offen.

Die Gilde bittet um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15.06.2015 bei Ernst-Dieter Frost (per Telefon 04431-918536 oder per mail frost@fgb-ing.de) oder bei Manfred Heinrichs (per Telefon 04431-5132 oder per mail manfred.heinrichs@gmx.de).

Für alle Teilnehmer gilt als Anzugsordnung der „große Dienstanzug".

Der Vorstand der Gilde freut sich bereits jetzt auf eine starke Beteiligung der Gilde am Festumzug in Beckeln.

Bildunterschrift: Auch Schwarzröcke werden am Festumzug in Beckeln teilnehmen

Artikel erstellt am 14. Juni 2015


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für Könige
24.02.2018
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
14.03.2018
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für Offiziere
04.05.2018
Sitzung des Ältestenrates
nur für Offiziere
08.05.2018
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
für alle
10.05.2018
Himmelfahrt
nur für Könige
11.05.2018
Probetragen der Sänfte
Krandel
nur für Offiziere
15.05.2018
Offiziersversammlung vor Pfingsten
Rathaussaal, 17:00 Uhr
für alle
19.05.2018
Gildefest 2018 - Gildefestvorfeier
für alle
19.05.2018
Oldiefete der Königskompanie (voraussichtlich)
für alle
20.05.2018
Gildefest 2018 - Pfingstsonntag
Alle Termine einsehen


Gildetrommler