Gildecountdown

615.
Gildefest in
276Tagen
6Stunden
53Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Wester-Tor?

Wester-Tor (oder 3. Kompanie): Dem Wester-Tor gehören alle Schützenbrüder an, die im Gebiet wohnen, das westlich folgender Grenze liegt: Goldenstedter Straße, Visbeker Straße, Westertor, Westerstraße, Bahnstrecke Bahnhof Wildeshausen-Dötlingen. Hinzu kommen die Schützenbrüder aus der Landgemeinde. Die Bezeichnung Westertor steht auch für ein ehemaliges Stadttor im damaligen Schutzwall. Es bestand noch bis 1890.


Der kleine Gilderatgeber

Welcher Kompanie ist unser Gildeclub zugeteilt?
 Hier klicken!

Wie werde ich konkret Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde?
 Hier klicken!

Wie werde ich Mitglied in der Wachkompanie?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Gildefest 2007 - Pfingstmittwoch

Bis Mittag herrscht in Wildeshausen Ruhe, doch bereits um 13.00 Uhr beginnen wieder die Trommeln zu klingen. Das Tambourcorps der Wildeshauser Schützengilde lockt die Gildebrüder zum Antreten zum Marktplatz, denn es gilt den König und den Schaffer abzuholen, um sie zum Paradeplatz „Herrlichkeit" zu geleiten. Um 14.30 Uhr beginnt dann die Parade. Vorher findet ein Appell statt, bei dem es sicherlich auch wieder humorvoll zugeht.

Um auch in diesem Jahr den Schwerpunkt der Veranstaltungen wieder in der Innenstadt zu haben, werden gegen 13Uh30 der neu gewählte Schaffer und der neue König mit der Kutsche abgeholt und von den Repräsentanten der Gilde dem Landrat im Kreishaus vorgestellt. Danach werden sie dann zu Ihrem Quartier zurückgebracht und von den Kameraden der Wache und den Musikzügen zur Parade auf die Herrlichkeit geleitet. Die Parade wird gegen 14Uhr30 auf der Herrlichkeit stattfinden.

Der Landrat fährt dann mit der Kutsche zum Antreten der Offiziere zum Rathaus. Er nimmt ab jetzt an dem Vorbeimarsch und dem folgenden Appell und auch an der Parade als Ehrengast teil. Im Anschluss an die Parade erfolgt gegen 15Uhr der zweite Teil der Vorstellung von König und Schaffer beim Rathaus. Dabei werden meistens in launiger Form Wünsche und Forderungen des Generals dem Landrat unterbreitet, bevor ein Hoch auf den Landkreis Oldenburg und dem Landrat ausgesprochen wird. Wie in all den Jahren vorher werden auch in diesem Jahr die vorgetragenen Wünsche sicher abgelehnt werden. Statt dessen werden unerfüllbare Gegenforderungen vom Landrat gestellt werden. Schließlich wir dann doch ein Hoch auf die Stadt Wildeshausen und die Wildeshauser Schützengilde ausgerufen. Mitglieder des Regimentes und Gäste des Gildefestes sind zu dieser Vorstellung herzlich willkommen. Der Landrat wird eingeladen, den Rest des Tages bei der Gilde zu verbringen, und der Große Festumzug führt dann gegen 15Uhr30 durch die Straßen der Stadt. Der letzte Vorbeimarsch in Höhe der Bahnhofsstraße und der Fahneneinmarsch sollte aufmerksam betrachtet werden. Muss man doch ab jetzt ein Jahr lang auf diesen Anblick verzichten. Die Wachkompanie lädt traditionell am Mittwochnachmittag Offiziere und Gäste zum Heringsessen auf den Rathaussaal ein.. Auch hält die Wachkompanie in einem Raum des Rathauses Gericht über Verfehlungen der Bürger oder der Gäste. Ab 21.00 Uhr ist Festball im Rathaus mit den „Red- Boys". Gegen Morgen werden König und Schaffer mit Musik nach Haus geleitet.

Auch für die Kinder ist ein Programm am Pfingstmittwoch vorbereitet. So findet und das hat Tradition, am Pfingstmittwoch im großen Festzelt ein Kindertanz für alle Kinder der Stadt, statt. Hierbei wird nicht nur getanzt, sondern reichlich Spiele und Unterhaltung sorgen für Spaß und Freude bei allen Kindern. Eine Live Gesangs Show runden das von 16.00 bis 19.00 Uhr stattfindende Programm ab. Der Eintritt hierzu ist frei. Die Tanzschule „Wildeshauser Tanzcenter" unter Leitung von Sascha Oltmann ist mit der Durchführung dieses Nachmittags betraut. Sascha Oltmanns erbittet telefonische Anmeldung unter 702575 bzw. 708888 für diesen Wettbewerb. Ein Anreiz für die Kinder: Die LZO hat für den Gewinner der Live Gesangsshow einen MP3 Player von Samsung im Wert von 150,-€ gespendet - sicherlich ein großer Anreiz, bei diesem Gesangswettbewerb mitzumachen!

„Die Organisatoren würden sich freuen, wenn es gelingt, den Pfingstmittwoch wieder zu alter Stärke aufleben zu lassen. Es wird mit Unterstützung der Mitglieder des Regimentes auch wieder viel los sein in der Innenstadt. Der neue König und Schaffer werden dem Landrat vorgestellt, es gibt einen Umzug, Kindertanz, die Wachkompanie ist unterwegs, das Hohe Gericht ist im alten Rathaus und viele Pfingstclubs feiern schon seit Jahren den Pfingstmittwoch. Also der Aufruf der Schützengilde: Mittwochs und Donnerstags noch einen Tag frei nehmen".

Artikel erstellt am 24. Mai 2007


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
09.09.2017
Wacheausflug
nur für Offiziere
16.09.2017
Offiziersausflug
nur für die Wachkompanie
16.10.2017
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
18.10.2017
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
20.10.2017
Wacheversammlung vor dem Rockappell
nur für Offiziere
25.10.2017
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
18.11.2017
Herbstfest der Königskompanie
für alle
19.11.2017
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
02.12.2017
Rockappell der Wachkompanie
18:00 Uhr
für alle
08.12.2017
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler