Gildecountdown

615.
Gildefest in
159Tagen
11Stunden
56Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Totenlade?

Jedes Mitglied der Schützengilde kann mit seinem Eintritt in die Gilde gleichzeitig Mitglied der Totenlade werden. Zweck der Totenlade ist die Unterhaltung einer Sterbekasse als eine Einrichtung der gegenseitigen Hilfeleistung. Beim Tod eines Mitglieds wird an dessen Erben ein Sterbegeld ausgezahlt.


Der kleine Gilderatgeber

Wie lange regiert der Schaffer?
 Hier klicken!

Hilfe, ich habe meinen Papagoy verloren!
 Hier klicken!

Welcher Kompanie ist unser Gildeclub zugeteilt?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Leon Kiesler neuer Kinderkönig der Wildeshauser Schützengilde

Nach einem sehr spannenden Wettkampf mit der Armbrust wurde gestern gegen 18Uhr42 ein neuer Kinderkönig ermittelt - es ist dies der 14-jährige Leon Kiesler aus
Wildeshausen. Leon besucht die 8 Klasse des Gymnasiums Wildeshausen. Bereits fünfmal nahm Leon Kiesler am Schießen beim Kinderschützenfest teil, im letzten
Jahr stand er bereits im Finale. Die Eltern von Leon sind Heike und Thomas Kiesler aus Wildeshausen, Leonard Euler Straße. Insgesamt nahmen 46 junge
Schützen am Endkampf um die Königswürde teil.

Vizekönige und mit einem Vizekönigsorden ausgezeichnet wurden:

  • Marko Havekost, 13 Jahre alt
  • Jan-Wilhelm Waldmann, 12 Jahre alt
  • Maximilian Schirrmacher, 11 Jahre alt
  • Marius Petermann, 12 Jahre alt

Zahlreiche Gäste verfolgten den spannenden Endkampf. Nach dem der neue König im Krandel mit der Kette, einem Orden und einem Zylinder mit einem Mooskranz gekrönt wurde und vom Schatzmeister der Gilde ein kleines Präsent entgegengenommen hatte, präsentierte der neue Kinderkönig seine Königin: Svenja Heymann, ebenfalls aus Wildeshausen. Sichtlich stolz verbrachten beide nach dem Einmarsch in die Stadt unter großem Jubel vieler hundert Kinder und Jugendlichen einen wunderbaren Abend im Festzelt zu der tollen Partymusik von „Line Six".

Nach dem Kinderkönigsball erfolgte das Zurückdrehen der Gildeuhr in Beisein des Kinderkönigs sowie des für das Kinderschützenfest verantwortlichen jüngsten
Oberleutnants der Wildeshauser Schützengilde Marco Tschöpe. Nach dem Wegbringen des Kinderkönigspaares zum Stellmacherplatz, wo das Königspaar noch drei Tänze absolvierte, wurde noch bis in die Nacht der Abschluss des Gildefestes 2012 gefeiert.

Die Wildeshauser Schützengilde bedankt sich bei allen Gästen, Mitgliedern, Wildeshausern für das tolle aber vor allem friedliche und harmonische Gildefest
2012, welches ausnahmslos bei bestem Wetter stattfand.

Bildunterschrift: Kinderkönig 2012 Leon Kiesler und Kinderkönigin Svenja Heymann 

Artikel erstellt am 03. Juni 2012


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
01.01.2018
Neujahrsgrüße der Tamboure
nur für Könige
07.01.2018
Versammlung der Königskompanie
nur für die Wachkompanie
22.01.2018
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für die Wachkompanie
26.01.2018
Jahreshauptversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
31.01.2018
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für Offiziere
07.02.2018
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
für alle
17.02.2018
Generalversammlung
nur für Könige
24.02.2018
Kegelnachmittag der Königskompanie
nur für Offiziere
14.03.2018
Schaffermahlzeit
Rathaussaal
nur für Offiziere
04.05.2018
Sitzung des Ältestenrates
Alle Termine einsehen


Gildetrommler