Gildecountdown

615.
Gildefest in
325Tagen
11Stunden
32Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Schellenbaum?

Die Gilde besitzt für das Musikkorps einen Schellenbaum. Während fast alle Schellenbäume nur vierarmig sind, hat der Schellenbaum der Gilde sechs Arme. Er wurde zum Gildefest 1930 von F.H.D. Schumacher, Hamburg, gestiftet.


Der kleine Gilderatgeber

Wie werde ich konkret Mitglied in der Wildeshauser Schützengilde?
 Hier klicken!

Schaffer sein ist doch bestimmt sehr teuer, oder?
 Hier klicken!

Keiner kann mir erklären, was genau der Ausmarsch ist!
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Jugendschutzmaßnahmen beim Gildefest 2017

 

 

In den letzten Jahren hat die Wildeshauser Schützengilde aufgrund intensiver Diskussionen mit den Kreisbehörden und der Polizei die Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen beim Gildefest zum Top-Tagesordnungspunkt gemacht. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Maßnahmenkatalog von den Verantwortlichen der Gilde zur nachhaltigen Beachtung der Vorschriften des Jugendschutzgesetztes beim Gildefest 2017 erarbeitet, der unter anderem auch den kontrollierten Zugang und den anschließenden berechtigten Aufenthalt auf diesen Veranstaltungen der Gilde regeln soll. Dazu trafen sich Vertreter der Schützengilde in diesem Jahr mit einem Vertreter des Jugendamtes des Landkreises Oldenburg Herrn Dirk Emmerich und Martin Klinger vom Präventionsteam der Polizei Wildeshausen.

 

An den jeweiligen Festtagen werden dazu wieder unterschiedlich farbige Tanzbänder für die Zeltveranstaltungen eingeführt. Dies sind aufgeteilt nach: Gildemitglieder und deren Ehefrauen, Besucher über 18 Jahren und Besucher unter 18 Jahren.

 

Die Jugendlichen müssen die schriftliche Erlaubnis des Erziehungsberechtigten bei sich führen. Fehlt diese Erlaubnis oder kann die Aufsichtsperson nicht innerhalb einer kurzen, angemessenen Zeit erreicht werden, muss der Jugendliche die Veranstaltung verlassen. Ein Formblatt kann auf der Internetseite der Gilde http://www.wildeshauser-schuetzengilde.de/ unter „Gilde media downloads" heruntergeladen werden, bzw. ist am Kassencontainer erhältlich. Kinder dürfen selbstverständlich mit Ihren sorgeberechtigten Eltern die Tanzveranstaltungen zu jeder Zeit besuchen. Wenn sie sich ausweisen können, haben sie Einlass zu allen Tanzveranstaltungen. Die Kinder müssen sich dabei allerdings in unmittelbarer Nähe zu den Eltern aufhalten, sich ausweisen können und stets erreichbar sein.

 

Im Detail bedeutet dies für unsere Besucher:

-Im Kassenbereich bzw. am Zelteingang erfolgt eine Kontrolle der Personalausweise. Die Wildeshauser Schützengilde bittet dazu die Mitglieder, permanent auch ihre Gildeausweise zur Kontrolle bei Gildeveranstaltungen parat zu halten

-Der Sicherheitsdienst wird sowohl im Kassen- als auch im Eingangsbereich des Zeltes Kontrollen u.a. auch mitgeführter Rucksäcke durchführen. Im Festzelt selbst wird darüber hinaus permanent das Anwesenheitsrecht der Jugendlichen anhand der unterschiedlich farbigen Tanzbänder kontrolliert

-Vorsätzliches Kaufen von Eintrittsbändern für Erwachsene (ab 18 Jahre) für nicht legitimierte Personen (Kinder, Jugendliche, Jugendliche in Begleitung) wird mit dem Verweis von der Veranstaltung geahndet. Weiterhin sind diese Eintrittsbänder vom Umtausch ausgeschlossen

-Ab 24 Uhr werden die Jugendlichen unter 18 Jahren, die nicht in der berechtigten Obhut einer Aufsichtsperson stehen per Durchsage aufgefordert das Festzelt zu verlassen. Diesbezügliche Kontrollen werden ebenfalls durch den eingesetzten Sicherheitsdienst vollzogen.

 

Ganz wichtig. Um den organisatorischen Ablauf beim Eintritt für das Festzelt zu optimieren, insbesondere am Pfingstsonntag und Pfingstdienstag, wird die Schützengilde weitere Kassenhäuschen für Barzahler in der Burgstraße und in der Kleinen Straße aufstellen. Darüberhinaus wird die Schützengilde zusätzlich zu den Kassenhäuschen und dem Kassencontainer am Eckhaus Burgstrasse/Zugang Gildeplatz eine Jugendkasse einrichten. Allerdings bittet die Wildeshauser Schützengilde alle Mitglieder und Gäste bereits vor der Auftaktveranstaltung auf der Burgwiese sich die Tanzbänder zum Eintritt in das Festzelt bereits frühzeitig abzuholen. Hier hat sich in den Vorjahren positiv herausgestellt, dass bereits ab Mittags Tanzbänder für die Abendveranstaltung im Zelt am Kassenhäuschen auf dem Marktplatz erworben werden können, dies um gerade den Andrang für den Abend etwas zu entzerren (Öffnungszeiten des Kassencontainers auf dem Marktplatz: Pfingstsonntag ab 13:00 Uhr, Pfingstmontag ab 18:30 Uhr, Pfingstdienstag ab 18:30 Uhr, Samstag nach Pfingsten ab 17:00 Uhr)

 

Darüberhinaus wird die Schützengilde auch in diesem Jahr verstärkt darauf achten, dass das Bekleben von Häusern, Laternen oder Schaufenstern mit Aufklebern von Gildeclubs unterbleibt, denn „die Gilde kann es nicht mehr akzeptieren, dass trotz verstärkter Hinweise in den letzten Jahren hier immer wieder gerade in der Innenstadt ein großer Schaden entsteht“, so Siegbert Schmidt.

 

Dazu abschließend ein Appell vom Schatzmeister der Oberstleutnant Siegbert Schmidt an alle Mitglieder der Schützengilde sowie an die Gäste unserer Stadt zum Gildefest: "Alle Besucher unseres schönen Gildefestes sollten mithelfen, die Jugendschutzbestimmungen einzuhalten, damit wir auch in 2017 ein friedliches und fröhliches Gildefest im Sinne der Jugendschutzbestimmungen feiern können“.

 

Bildunterschrift: Christian Harting (Gilde), Stefan Mahlstede (Gilde), Martin Klinger (Polizei), Dirk Emmerich (Jugendamt) und Siegbert Schmidt (Gilde)

Artikel erstellt am 28. Mai 2017


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für Offiziere
28.06.2017
Offiziersversammlung
Zeughaus im Krandel, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
09.09.2017
Wacheausflug
nur für Offiziere
16.09.2017
Offiziersausflug
nur für die Wachkompanie
16.10.2017
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
18.10.2017
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
20.10.2017
Wacheversammlung vor dem Rockappell
nur für Offiziere
25.10.2017
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
18.11.2017
Herbstfest der Königskompanie
für alle
19.11.2017
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
02.12.2017
Rockappell der Wachkompanie
18:00 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler