Gildecountdown

615.
Gildefest in
273Tagen
10Stunden
52Minuten

GildeABC-Suche

GildeABC

Aus dem GildeABC

Kennen Sie eigentlich die Bedeutung von Kinderfahne?

Beim Kinderschützenfest wird eine Fahne in den Oldenburger Farben blau/rot im Festzug getragen. Die zur Zeit mitgeführte Fahne ist eine Stiftung aus dem Jahr 1953 vom damaligen Kinderkönig Heinrich Reinberg und vom Kinderschaffer Jürgen Luthard. Die alte Kinderfahne mit Jagdmotiven befindet sich im Archiv der Gilde (Rathaus).


Der kleine Gilderatgeber

Welcher Kompanie ist unser Gildeclub zugeteilt?
 Hier klicken!

Welches ist eigentlich der größte Gildeclub?
 Hier klicken!

Wie kann ich einen neuen Gildeclub gründen?
 Hier klicken!



GILDEaktuell » Aktuelles

Gildefest 2009 – Kindertamboure proben bereits fürs Kinderschützenfest

Vielen Wildeshauser Bürgern wird es nicht verborgen geblieben sein - die Tamboure aber auch die Kindertamboure proben bereits für das Gildefest 2009! Rechtzeitig vor Pfingsten hat das Kindertambourcorps der Wildeshauser Schützengilde für das bevorstehende Gildefest Nachwuchs bekommen. Neu im Tambourcorps sind: Tim Lieder, Christopher Kadur, Johannes Poppe und Luca Görke. Tambourmajor im Kindertambourcorps in diesem Jahr ist übrigens Nilcas Sartor.

„Die Kindertrommler der Wildeshauser Schützengilde haben Ihre Vorbereitungen zum Kinderschützenfest fast abgeschlossen", so Wolfgang Niester, „es wurde bereits viel geübt, in den nächsten Wochen werden die Kindertamboure mit einer neuen Uniform eingekleidet und wir haben zwei neue Schilder gefertigt, nämlich für die Königskompanie und dem Spielmannszug,  die die Kindertamboure am Pfingstdienstag beim Ein- und Ausmarsch vor den einzelnen Abordnungen tragen". Wolfgang Niester ist bereits seit vielen Jahren für die Ausbildung des Nachwuchses für das Tambourcorps der Wildeshauser Schützengilde verantwortlich und vielen Wildeshausern eher in Bärenfellmütze als Tambourmajor des Tambourcorps bekannt. „Auch wir freuen uns auf ein tolles Gildefest aber vor allem auf ein tolles Kinderschützenfest, wo hoffentlich genauso viele Erwachsene mit ihren Kindern kommen wie am Hauptfesttag", so die einhellige Meinung der Kindertrommler.

In diesem Zusammenhang bittet der Vorstand der Wildeshauser Schützengilde die Eltern der teilnehmenden Kinder am Kinderkönigsschiessen im Vorfeld mit den Kindern die Handhabung der Armbrust zu üben sowie die Armbrust der Kinder zu überprüfen. „Wir wollen, dass die Kinder gut vorbereitet zum Kinderschützenfest kommen - Sicherheit sollte hier oberstes Gebot sein", so Manfred Wulf verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Gilde.  
 

Bildunterschrift von links: Tim Lieder, Felix Tangemann, Wolfgang Niester, Christopher Kadur, Jan-Henrik Wulf, Niclas Sartor, Johannes Poppe, Luca Görke

 

Artikel erstellt am 22. April 2009


Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

nur für die Wachkompanie
09.09.2017
Wacheausflug
nur für Offiziere
16.09.2017
Offiziersausflug
nur für die Wachkompanie
16.10.2017
Vorstandsversammlung der Wachkompanie
nur für Offiziere
18.10.2017
Unterhausversammlung
Zeughaus, 19:30 Uhr
nur für die Wachkompanie
20.10.2017
Wacheversammlung vor dem Rockappell
nur für Offiziere
25.10.2017
Offiziersversammlung
Rathaussaal, 19:30 Uhr
nur für Könige
18.11.2017
Herbstfest der Königskompanie
für alle
19.11.2017
Gedenkfeier Volkstrauertag
Friedhof, 11:00 Uhr
nur für die Wachkompanie
02.12.2017
Rockappell der Wachkompanie
18:00 Uhr
für alle
08.12.2017
Kompanieversammlungen
Diverse Wildeshauser Gaststätten, 20:00 Uhr
Alle Termine einsehen


Gildetrommler